Beiträge von Teckelfreund

    sonnenstandneu.png


    Ich habe das Bild für die Azimuth Darstellung neu gezeichnet.

    Was besseres fällt mir nicht ein. Die Sonne steht jetzt wie zu sehen im Süden. Azimuth 180°.

    Um 12 Uhr wird in den Objekten Azimuth 172° angezeigt.

    Der von dem Solardach erzeugte Strom steht in den Objekten mittels Modbus jederzeit zur Verfügung.

    Die Sonne stündlich an neuer Position zu platzieren, geht nur mittel css, so denke ich.

    Ich habe leider keine Idee wie man den Sonnenstand stündlich an anderer Position anzeigen kann und dazu die erzeugte Leistung in KW.

    Du hast recht.

    Ich habe mir angeschaut wie die Daten aus der Systemkonfiguration geholt werden,

    Jetzt funktioniert das Skript und die Daten sind plausibel und entsprechen auch dem Sonnenstandrechner aus dem Netz.

    So sieht das Skript jetzt aus,

    Heute 14:00 Uhr gemessen

    AZIELE.pngAZIELE.png


    Azimuth Nord = 0°, Ost = 90°, Süd = 180°, West = 270°


    Ich dachte der Azimuth sollte zwischen 90° und 270° in der Zeit zwischen 7 Uhr und 19 Uhr sein.

    Der Azimuth im Bild ist -47°.

    Mache ich einen Denkfehler. Kann jemand helfen?


    azimutwinkel.png

    Wenn man sich dieses Bild anschaut, dann wäre 47° um 14 Uhr fast richtig.

    Wieso werden -47° angezeigt?

    Edit: Zeile 15 im Skript ist korrigiert

    var a = sunpos.azimuth * 180 / Math.PI + 180;

    Danke für die Hilfestellung.

    Wenn Du meinen Beitrag in #101gelesen hast, habe ich, nachdem ich den Raspi 3 wieder aktiviert habe, ein Backup mittels des Buttons Backup in der Systemübersicht gestartet. Dann gibt es diese Fehlermeldung und das System speichert irgendwo eine Datei 1MB groß. Ich. habe in der Logdatei heute Morgen auch keine Fehlermeldung gesehen, nach dem automatischen Update.

    Dieses manuell gestartete Update funktioniert nicht.

    Heute Nacht wurde ein automatisches Backup gemacht, siehe Bild und Datum vom 22.03. Die Datei ist zu klein, so denke ich.

    Hier noch einnmal alle aktuellen Einstellungen zu Backup. KaiR, ich bitte Dich mal drüber zu schauen und Ich hoffe, Du erkennst einen Fehler.



    nasserver.png

    Hier eiin Bild von der Router Freigab und von der backitup Instanz mit den Einstellungen und Pfad

    freigaben.png      backi.png


    pfad.png



    Noch ein Bild vom Namen aus dem Router

    benutzer.png

    Ich kann auf die Festplatte mittels ip vom Router/nas zugreifen. Hier sehe ich auch alle automatisch abgespeicherten Backup's und den Pfad dahin.

    In den Einstellungen hat sich nichts geändert. Passwort ist das vom Router.

    Bis zum Tag der Außerbetriebnahme wurde täglich ein Backup aufgespielt.

    Ich habe damals Bildschirmphotos gemacht von den Einstellungen und Rechten auf dem Router Alles ist gleich. Nichts hat sich geändert.

    Ich bin gespannt, ob heute Nacht das automatische Backup funktioniert.


    Kann es sein, dass weil ich beim Raspi4 die gleichen Backup Einstellungen genommen habe, dadurch irgendetwas nicht mehr funktionier?

    Ich habe den Raspberry 3 wieder ans Netz angeschlossen. Weil ich von diesem später ein Wiederherstellen von ioBroker auf den neuen Raspi machen möchte, wollte ich noch vorher ein Backup machen.

    Was vor ein paar Wochen noch automatich funktionierte,

    Code
    1. Backup / Systemsicherung / ioBroker Backup starten

    funktioniert manuell nicht. Ich habe nichts geändert. Vorher die Backup's liefen automatisch.


    Das sehe ich am Bildschirm, wenn ich Backup starten drücke

    Backupdaten.png


    und das steht in der Log Datei


    backitup.0

    2024-03-21 13:06:31.554 error [iobroker/clean] Backup files not deleted from /opt/iobroker/backups because some errors.


    backitup.0

    2024-03-21 13:06:19.265 error [iobroker/mount] Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs) and kernel log messages (dmesg)


    backitup.0

    2024-03-21 13:06:19.264 error [iobroker/mount] mount error(13): Permission denied


    backitup.0

    2024-03-21 13:06:19.255 error [iobroker/mount] [undefined Error: Command failed: sudo mount -t cifs -o username=Fritz1221,password=****,noserverino,cache=loose,rw,uid=iobroker,gid=iobroker,file_mode=0777,dir_mode=0777 //192.168.178.1/fritz.nas/TREKSTOR/Backup-ioBroker /opt/iobroker/backups


    Es ist zum verzweifeln. In den Einstellungen habe ich alles kontrolliert

    Unsere Beiträge haben sich überschnitten.

    Was da bei Dir wieder abgeht ist mir, wie so oft, ein Rätsel. Ja das ist das Problem.

    Ich muss im Gegensatz zu dir lesen, wie man das Modul installiert. Und gelesen habe ich, mittels npm macht man das.

    Jetzt habe ich gelesen, welches Unheil man damit anrichtet. Ich habe noch versucht, mit uninstall das Rückgängig zu machen. Keine Chance.


    Nicht der npm Install alleine, denke ich sondern noch die nachträgliche hinzufügen Installation in der Instanz. Danach ging nichts mehr.

    Das es eine suncalc2 gibt, habe ich auch erst später gelesen.

    Was Du in #93 vorgeschlagen hast, habe ich ja schon gemacht, bevor du es geschrieben hast.

    Der Fehler lag darin, dass ich zuerst das Modul mit npm und Putty installiert habe. Das darf man nicht. Wie ich, weil der Fehler noch nicht beseitigt war, danach gelesen habe, man in den Einstellungen der Instanz das Modul hinzufügen soll, habe ich das auch noch gemacht.


    Jetzt ist alles kaputt. Wenn ich die IP -Adresse für den ioBroker starte, kommt das ioBroker Setup. Deshalb kann ich auch nicht eins meine Backup's zurück laden.

    Ich muss ioBroker neu installieren.

    Sicherheitshalber will ich alles nochmal neu machen, als hätte ich einen jungfräulichen Raspberry.

    Der Lüfter ist gestern geliefert worden.


    Mit der Visualisierung des Sonnenstand komme ich leider nicht weiter.

    In dem von mir verlinkten Thread wird der Sonnenstand in Verbindung mit HomeMatic behandelt. das habe ich zunächst nicht erkannt, weil in dem Skript auch keine ID notiert ist. Diese steht aber in dem Widget. Es gibt HomeMatic IP (Cloud) und HomeMatic CCU (local). Ich denke, da geht es um Rollladensteuerung nach Sonnenstand.


    Ich möchte das Sonnenskript nutzen um mittels VIS 2 den Sonnenverlauf darzustellen und keine Objekte steuern. Im Netz habe ich noch nichts dazu gefunden.

    Das JS -Skript beginnt mit

    Code
    1. var suncalc = require('suncalc'),

    Diese erste Codezeile wird schon angemeckert. Ich habe nach suncalc gesucht. Das soll aber in JS enthalten sein.


    Edit

    suncalc habe ich gefunden und per npm installiert

    suncalc

    Trotzdem Fehleranzeige


    Es ist alles nicht so einfach.

    Ich habe den Lüfter direkt bei KKSB bestellt. Für 14€ inkl. Steuer und Versand. Lieferzeit gleich einer Bestellung bei Amazon.


    Jetzt beschäftige ich mich mit der Visualisierung meines Solardach.


    Da die 24 Solarfelder in Ost- Westrichtung auf einem Flachdach montiert sind, ist eine Anzeige der Leistung nach Sonnenstand aufschlussreich, so denke ich.

    Weil ich im Netz keine mir zusagende Grafik fand, habe ich selber mal etwas gezeichnet. So richtig schön ist diese auch nicht.

    Die Sonne soll sich ab 7:00 Uhr morgens bis 19:00 Uhr abends stündlich weiter bewegen und dann jeweils die gemessene Leistung anzeigen, die mittels Modbus in ioBroker zur Verfügung steht.



    Für 13 Uhr


    sonnenstand13.png


    Von 8 - 13 Uhr

    Screenshot 2024-03-16 094345.png


    VIS 2.0 erste Schritte


    VIS -2-ersteSchritte.png

    Tja, nach einer Stunde löten und einschrumpfen und testen habe ich den Lüfter dann eingebaut und alles so verlegt, dass der Deckel passt und die Drähte samt Transistor mit Abstand vom Kühlkörper positioniert sind.

    Nach Einbau getestet. Nichts funktioniert. Grund, ein dünner Lüfterdraht am 20 Ohm Widerstand angelötet, war an der Lötstelle abgebrochen. Diese dünne Litze darf man nicht löten. Das macht, wie ich jetzt wiederholt festgestellt habe keinen Sinn. Für Steckverbindungen habe ich keinen Platz.

    Ich werde den von KaiR verlinkten PWM Lüfter bestellen.

    Mit 3,3V über1,8K auf die Basis des Transistor schaltet dieser sicher. Der Collector des Transistor ist mit 5V verbunden und der Emitter über 20 Ohm mit der Plus Leitung vom Motor. Die minus Leitung vom Motor ist mit GND verbunden. Ich werde die Lüfteransteuerung so in den Raspi einbauen. Im Raspi wird die Basis dann mit 3,3V von GPIO 17 über 1,8K angesteuert, wenn die Temperatur >60° ist.


    007.jpg