Beiträge von Towi

    Hallo René


    Habe nun esp8266-20190529-v1.11.bin gemässe den Anweisungen in Lektion 8 installiert. Nun meldet Thonny laufend:


    rst:0x10 (RTCWDT_RTC_RESET),boot:0x17 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)

    configsip: 0, SPIWP:0x00

    clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x01,hd_drv:0x00,wp_drv:0x04

    mode:QIO, clock div:2

    load:0x478513e7,len:1

    load:0xfe460072,len:255

    load:0x11d821c8,len:219201810

    ets Jun 8 2016 00:22:57


    Warum ist das so?


    Gruss

    Towi

    Hallo René


    Die Programmierung des Heltec Boards mit der Arduino-IDE hat bestens geklappt. Vielen Dank für das Video.

    Nun möchte ich aber wieder zurück zu MicroPython. Bei der Installation von MicroPython habe ich jedoch Probleme. Wenn ich nach der Anleitung Micropython mit ESP32, Lektion 3 verfahre, klappt es nicht. Der Befehl "Erase ESP8266/ESP32 flash" unter dem Menu Tools ist ausgegraut und kann somit nicht ausgeführt werden. Auch "Install MicroPython to ESP8266/ESP32..." lässt sich nicht starten.


    Woran scheitere ich?


    Gruss

    Towi

    Hallo zusammen


    Für einen einfachen Rechteckgenerator mit Arduino empfehle ich TimerOne.h

    http://nmp24.de/?Mikrocontroller:Arduino_Sketches:Bibliothek_TimerOne.h


    Wer tiefer in die Materie eindringen möchte findet unter

    https://oscarliang.com/arduino-timer-and-interrupt-tutorial/

    und

    http://www.instructables.com/id/Arduino-Timer-Interrupts/

    interessante Details.


    Auf diese Art lassen sich z.B. mehrere Schrittmotoren gleichzeitig steuern. Da loop uneingeschränkt und ohne Zeitverzögerung verwendet werden kann können hier Sensoren, Schalter usw. laufend abgefragt werden, welche dann Start, Stop, Geschwindigkeit und Laufrichtung der Motoren steuern.

    Hallo René


    BME280 verfügt tatsächlich über PULL_UPs für SDA und SDL. Vext liegt dadurch auf 3.3V. Pin 21 des NEW WIFI Kit 32 muss demzufolge nicht definiert und auf off gesetzt sein.

    Trotzdem ist bei der Verwendung von Pin 21 vorsicht geboten, denn wenn er auf on gesetzt wird liegen an Vext nur noch ca. 1.63 V an. Das OLED Display hat dann nur noch eine vermiderte Leuctkraft.


    Gruss Towi

    Hallo René


    Ich verfüge, wie schon erwähnt, über das Board NEW Wifi Kit 32. Nach dem Studium des Videos Micropython mit ESP32 - 10 habe folgende Testreihe durchgeführt:


    - BME280 an Pin 21 und 22 funktioniert zusammen mit OLED wenn:

    die OLED I2C Pins 4 und 15 mit der Option Pin.PULL_UP definiert sind

    # BME280

    i2c_bme = I2C(scl=Pin(22), sda=Pin(21),freq=10000)

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(27), sda=Pin(26),freq=10000)

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(15), sda=Pin(4),freq=10000)

    #OLED

    i2c_oled = I2C(scl=Pin(15, Pin.OUT, Pin.PULL_UP), sda=Pin(4, Pin.OUT, Pin.PULL_UP))


    - BME280 an Pin 26 und 27 funktioniert zusammen mit OLED wenn:

    die OLED I2C Pins 4 und 15 mit der Option Pin.PULL_UP definiert sind

    # BME280

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(22), sda=Pin(21),freq=10000)

    i2c_bme = I2C(scl=Pin(27), sda=Pin(26),freq=10000)

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(15), sda=Pin(4),freq=10000) #OLED

    i2c_oled = I2C(scl=Pin(15, Pin.OUT, Pin.PULL_UP), sda=Pin(4, Pin.OUT, Pin.PULL_UP))

    oder wenn Pin 21 off ist. Die PULL_UP Option für die Pins 4 und 15 ist überflüssig.

    # Pin 21

    p21 = Pin(21, Pin.OUT)

    p21.off()

    #OLED

    i2c_oled = I2C(scl=Pin(15), sda=Pin(4))


    - BME280 an Pin 4 und 15 funktioniert zusammen mit OLED wenn:

    Pin 21 off ist. Die PULL_UP Option für die Pins 4 und 15 ist überflüssig.

    # BME280

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(22), sda=Pin(21),freq=10000)

    # i2c_bme = I2C(scl=Pin(27), sda=Pin(26),freq=10000)

    i2c_bme = I2C(scl=Pin(15), sda=Pin(4),freq=10000)

    # Pin 21

    p21 = Pin(21, Pin.OUT)

    p21.off()

    #OLED

    i2c_oled = I2C(scl=Pin(15), sda=Pin(4))

    Pin 21 steuert Vext, welches die PullUps für Pin 4 und 15 aktiviert.


    Gruss

    Towi

    Hallo zusammen


    Mit BME3.py und BME4.py wurde bei mir auf dem Display nichts angezeigt. Es hat sich herausgestellt, dass ich im Besitz eines neuen Wifi Kit 32 bin. Dies hat mir Heltc bestätigt und folgende Links für Pinbelegung und Schema gemailt:

    https://docs.heltec.cn/#/en/us…pgrade_of_new_wifi_kit_32

    https://github.com/Heltec-Aaro…gram/WIFI_Kit_32(New).pdf

    https://github.com/Heltec-Aaron-Lee/WiFi_Kit_series/blob/master/SchematicDiagram


    Das Problem kann gelöst werden, wenn die Definitionen der OLED Pins 4 und 15 als PULL_UP definiert werden.

    i2c_oled = I2C(scl=Pin(15, Pin.OUT, Pin.PULL_UP), sda=Pin(4, Pin.OUT, Pin.PULL_UP))