Multimeter UNI-T UT71D

  • Ok.
    Es ging mir eigentlich nicht um eine Hilfestellung. Ich meinte mich nur zu erinnern, dass du neulich in einem deiner Videos genau ein solches UNI-T UT71D verwendet hast(?) - und ging daher davon aus, dass du ein solches besitzt.


    Grüsse.

  • Hallo Roman


    Du bist die Nummer 1! Die erste Meldung eines Users in diesem Forum! Herzlichen Dank.


    Nur mit dem Messgerät kann ich dir nicht helfen. Ich habe keine UNI-T. Die 'besseren' Multimeter bei mir sind ein Fluke 179, ein Brymen BM235 und die Eigenentwicklung von Dave Jones, das EEVBlog 121GW.


    Der von dir beschriebene Fehler ist ziemlich übel, schliesslich ist das UT71D nicht gerade billig. Möglicherweise ein Firmware - Problem. Ich muss aber zugeben, dass ich einen solchen Fehler vermutlich nicht bemerkt hätte, da bei mir AC - Messungen in diesem Bereich üblicherweise nicht vorkommen.


    Gruss

    René

  • Hallo Rene


    Freut mich, dass ich mich in deinem Forum registrieren darf.

    Mir ist letzhin aufgefallen, dass du das Messgeärt UNI-T UT71D in einem Video verwendet hast. Ich habe mir letzthin zwei dieser Geräte zukommen lassen - und beide wieder zurückgeschickt, weil sie beide bei Wechselstrom-Messungen im 10A-Range fehlerhaft arbeiteten; d.h. sie zeigen unterhalb ca. 200 mA Wechselstrom immer 0.000 A an.


    Ggf. ist dein Gerät davon nicht betroffen, aber ggf. doch und du hast es einfach nicht bemerkt?


    Grüsse

    Roman