Board wird an der seriellen Schnittstelle nicht erkannt

  • Habe gerade vom Verkäufer der Boards eine Antwort über eBay erhalten. Dort hat er mir einige Bilder geschickt, die ich als Anleitung nutzen konnte. Der auf dem Board verbaute USB-to-TTL Baustein ist wohl defekt. Deshalb muss man ein externes USB-to-TTL Board benutzen (entweder einen Arduino oder ein extra Board. Als Board in der Arduino IDE (wenn man die nutzen möchte), muss ein WiFi_LoRa_32 ausgewählt werden. Habe es jetzt damit getestet (mit MicroPython) und es klappt. Somit muss ich die Boards also doch nicht in die Tonne hauen.

    Mal als Tipp auch für andere, die mal sowas aus Fernost gekauft haben. Hier noch die wichtigsten Bilder dazu.
    9.jpg10.jpg

  • Heureka - ich hab es!

    Die Boards sind MIST! Ich habe mir gestern ein neues Board bei Amazon bestellt. Ist gerade gekommen und ich konnte sofort darauf zugreifen! Also an meinem PC ist alles OK, der Treiber von Silicon Labs ist OK und die Kabel auch.

    Es liegt also wirklich an der Misthardware, die ich bei eBay gekauft habe. Das war der 2. Versuch und lief schief. Werde in Zukunft auf diese Plattform wohl verzichten.

    signal-2021-03-04-172820.jpeg

    Der Druck auf der Rückseite des Boards ist auch vollständiger: mit CE-Zeichen und Firmenlogo von Heltec.

    Vielen Dank für eure Bemühungen. Jetzt kann ich endlich loslegen...

  • Leider hatten auch meine Versuche mit dem FTDI-Board keinen Erfolg.
    Hier noch mal die Rückseite von meinem Board:

    Heltec_Rückseite.jpeg

    In der Vergrößerung kann man gut sehen, dass ein "SILABS CP2102 DCLOMC 1804" und wie erwartet ein ESP32 verbaut sind.

    Hilft mir das jetzt irgendwie weiter? An meinen installierten Treibern scheint es ja nicht zu liegen, wenn Windows "Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung." meldet. Sind die Boards alle defekt?

  • Habe jetzt mal einen FTDI-Adapter angeschlossen und mit 115200 Baud die serialle Schnittstelle konfiguriert. Jetzt erhalte ich schon mal folgende Ausgabe über den seriellen Port:


    ets Jun 8 2016 00:22:57


    rst:0x1 (POWERON_RESET),boot:0x17 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)

    configsip: 0▒ SPIWP:0xee

    clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00

    mode:DIO, clock div:1

    load:0x3fff0018,len:4

    load:0x3fff001c,len:808

    load:0x40078000,len:6084

    load:0x40080000,len:6696

    entry 0x400802e4

    Uart is working


    Nach gleichzeitigem drücken der "PRG" und "RST" Tasten:

    ▒ts Jun 8 2016 00:▒2:▒7

    rst:0x1 (POWERON_RESET),boo▒:0x7▒(DOWNLOAD_BOO▒▒UART0/UART1▒SDIO_▒EI▒REO_V▒))

    ▒aiting fo▒▒d▒wnload


    Nur nach "RST":

    ets Jun 8 2016 00:22:57

    rst:0x1 (POWERON_RESET),boot:0x17 (SPI_FAST_FLASH_BOOT)

    configsip: 0, SPIWP:0xee

    clk_drv:0x00,q_drv:0x00,d_drv:0x00,cs0_drv:0x00,hd_drv:0x00,wp_drv:0x00

    mode:DIO, clock div:1

    load:0x3fff0018,len:4

    load:0x3fff001c,len:808

    load:0x40078000,len:6084

    load:0x40080000,len:6696

    entry 0x400802e4

    Uart is working


    Sieht also so aus, als ob die anderen Komponenten auf dem Board so weit arbeiten...

    Ist nur etwas aufwändig, mit dem zweiten Board zusätzlich.

  • Heltec_ESP32_Kit.jpg

    So sieht das Bord von hinten aus. Ich habe ja alle drei Boards ausprobiert. Bei allen das selbe Ergebnis. Kann es sein, dass auf meinem Rechner was verdreht ist? Ich habe mal mit dem USB-Device Tree Viewer die Daten zusammengestellt:

    Dort finde ich den Hinweis "Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung". Habe ich mir da eventuell Müll gekauft?

  • Eigentlich solltest dein Treiber schon richtig sein. So weit ich weiss, verwenden alle ESP32 Heltec - Boards den CP2021 USB to Serial Chip.

    Für aktuelle Windows - Versionen sollte der Universal Windows Driver (Version 10.1.10) funktionieren. Für ältere Versionen könnte auch der Treiber in der Version 6.7.6 notwendig sein.

  • Ich habe mir das Board der Firma Heltec (siehe Bild) gekauft (3 Stück) und versuche nun, diese in Betrieb zu nehmen. Leider meldet Windows immer nur "USB-Gerät wurde nicht erkannt". Ich habe - hoffentlich - den richtigen Treiber von Heltec installiert (CP210x_Universal_Windows_Driver), aber ohne Erfolg. Im Gerätemanager wird folgender Hinweis angezeigt:


    Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)

    Fehler bei einer Anforderung des USB-Gerätedeskriptors.


    Muss ich noch was anderes machen? Andere Boards (CH340, FTDI) werden problemlos erkannt.

    PS: Das Board läuft ansonsten wohl schon, da auf der Anzeige nach dem Start "Heltec" erscheint und die WLANs gescannt und auch korrekt angezeigt werden.

    s-l1600_1.jpg