Wie mit Arduino oder ESP Relais steuern über 30VDC

  • Nachtrag Die Daten des Relais sind ja da

    KEY FEATURES
    Model: ZL180 (WM686) SPST NO
    Nominal Current Rating: 100A / 120A / 200A
    Working Voltage: 12V / 24V / 48V
    Coil Consumption: 4.8W (intermittent work), 2.4W (continuous work)
    Contact Resistance: ≤ 50mΩ
    Isolation Resistance: ≥ 1.0MΩ
    Electric Life: 100,000 times
    Mechanic Life: 10,000,000 times
    Electrical Isolation:
    Between open contacts: 1000VAC
    Between coil contacts: 1000VAC
    Connection:


    Die Spulen Spannung des Relais ist für 12, 24 und 48V verfügbar. Wenn Deine Motorversorgung bei 36 V liegt, würde das Relais unter Umständen auch bei 36V anziehen, was aber nicht empfehlenswert ist. Deshalb würde ich Dir empfehlen, 12 oder 24V zu wählen, um die Spule zu treiben. Wenn Deine Versogrung des Motors aus Batterien besteht, wirst Du 12 oder 24V ja als Abgriffe an den Batterien zur Verfügung haben.
    Vom Strom her sollte dein Relais Vorschlag passen.

    Gruss
    Pius

  • Hallo @Ki


    ich vermute, dass das Problem weniger an den 30V liegen wird, als am grossen Strom von 1000W/36V = 27A. Leider sagst Du uns etwas wenig über Dein Vorhaben, am besten wäre ein Schema Deines Aufbaus.

    Woher kommen die 36V/1000W (Batterie) ?

    Ist der Motor beim Einschalten bereits belastet?


    Wenn der Hersteller des Motors 1000W schreibt, dann meint er damit sicherlich eine mittelere Leistung des Motors. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Einschaltstrom bei wesentlich grösseren Werten als die 27A liegen wird. Soll der Relais Kontakt etwas länger durchhalten, muss man von viel höheren Werten ausgegangen werden.


    Im Automobil Bereich werden Relais für grosse Ströme eingesetzt, da würde ich zumindest die Suche beginnen.


    Zur Steuerung des Relais vom Arduiono (welcher?) wirst Du sicher einen Transistor als Schalter zwischenschalten müssen, weil Relais mit grosser Schaltleistung ziehen einen beträchtlichen Strom.


    Also, ein Schema des Aufbaus und ein Datenblatt des Motors (oder nähere Angaben) sind notwendig für eine bessere Antwort.

    herzlichen Gruss
    Pius