Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf ext, Display ausgeben

  • Hallo René,


    danke für die Info, das hat auch geklappt.


    Ich hatte wohl vorher versucht auch die "messzeit" mit einzubinden. Da bekomme ich aber die Fehlermeldung das diese Variable außerhalb der Funktion nicht bekannt ist. Ist dies korrekt und wie könnte ich aus dem Block für die Display Ausgabe darauf zugreifen? Bei Temperatur, Luftfeuchtigkeit... funktioniert es. Nur bei der "messzeit" nicht.


    Mir ist da noch folgendes aufgefallen: Der Lolin ist in dieser Konfiguration anscheinend sehr empfindlich was einen Neustart von WebWetter9.py betrift. Sicherheitshalber einen Hardware Reset durchführen. Ctrl + D hilft nicht immer und ruft dann doch meistens eine Fehlermeldung beim starten hervor. Dies ist leider beim Probieren und Neustarten etwas lästig.

    Weiterhin ist mir aufgefallen dass sich die Wetterabfrage nicht automatisch aktualisiert. Dies sollte doch eigentlich alle 600 sec automatisch passieren wenn ich dies richtig verstanden habe. Liegt dies am derzeitigen Entwicklungsstand der Software, oder habe ich mir evtl. irgendwo einen Bug eingebaut?


    Gruß

    Helmut

  • Hallo Helmut,


    du kannst natürlich anstelle der Variablen den Ausdruck direkt an das Display übergeben.


    temp_text = "Temperatur: {} Grad".format(aktuell.get("temp"))

    oled.text(temp_text,1,1)


    kann auch so geschrieben werden:


    oled.text("Temperatur: {} Grad".format(aktuell.get("temp")),1,1)


    Gruss

    René

  • Hallo René,

    danke, das funktioniert und hat mir erst einmal weitergeholfen. Nun kann ich weiterbasteln.

    Gibt es eventuell eine Möglichkeit die Werte von Temperatur und Luftfeuchte auch ohne den Umweg über die Variable auszugeben?

    Ich hoffe dieses Python wird für mich nicht ein Buch mit sieben Siegeln bleiben.;)


    Gruß

    Helmut

  • Hallo Helmut,


    temp_text = "Temperatur: {} Grad".format(aktuell.get("temp"))

    oder

    temp_text = "{} Grad".format(aktuell.get("temp"))

    oder

    temp_text = "{}".format(aktuell.get("temp"))


    Weitere Informationen zur Textformatierung mit dem format() - Befehl findest du in der 3. Lektion des Kurses 'Micropython Grundlagen'.


    Gruss

    René

  • Hallo Rene,


    mir fehlt im Moment der nötige Ansatz wie ich aus:


    "wetter.add("Temperatur: {} Grad".format(aktuell.get("temp")))"


    die Temperatur in eine Variable extrahieren kann um sie dann im Display anzuzeigen.


    Dies soll keine Dauerlösung darstellen, sondern nur temporär, bis es mit deinem Kurs weitergeht, implementiert werden. Ich habe hier anscheinend den Anschluss verloren.


    Gruss

    Helmut

  • Hallo Rene,

    ich habe seit dem Beginn deines Tutorials mit dem Lolin D32 Pro und einem ext. OLED-Display gearbeitet. Mir war nicht bekannt dass dieses Board über soviel Speicher verfügt. Ich hatte dies zwar schon vereinzelt gelesen, aber für einen Fake gehalten.

    Danke hier habe ich wieder etwas sehr wissenswertes dazugelernt!!


    Die Displayanzeige für die SSID und die IP-Adresse habe ich in dem WebWetter9.py wieder implementiert. Da ich derzeit auf meinem Display noch 3 Zeilen zur Ausgabe frei habe, möchte ich gern die von Open Weather gelieferten Werte für die aktuelle Temperatur und die Luftfeuchtigkeit ausgeben. Leider bekomme ich es nicht hin diese Werte für das Display aufzubereiten und auszugebenX(. Kannst Du mir, oder jemand aus der Community, dabei weiterhelfen?


    Nochmals ein Lob: Eine ganz tolle Folge von Tutorials. Weiter so:!::!::!:


    Gruß

    Helmut