Display für ESP32

  • Was die Mailbenachrichigung bei Youtube-Abos betrifft schreibt youtube:


    Zitat


    Am 13. August 2020 werden E-Mail-Benachrichtigungen zu neuen Videouploads, Livestreams und Premieren eingestellt. Diese E-Mails wurden nur selten gelesen und ein Testlauf hat ergeben, dass sich die Deaktivierung nicht negativ auf Kanäle auswirkt. Über die YouTube App auf deinem Smartphone oder Chrome auf deinem Computer erhältst du aber weiterhin Benachrichtigungen, sofern du diese aktiviert hast.


    Gruß Kai

    Das Reh springt hoch. Das Reh springt weit. Warum auch nicht? Es hat ja Zeit. 8o

  • Hallo Daniel,

    habe das Video von Rene gesehen. Werde mir das Ding jetzt zum gefühlt 165 mal vornehmen und dann mal schauen ob es funktioniert.

    Unterschiedlich ist der Versionsstand. Das im Video hat V1.2 meins hat V1.1. Sobald ich etwas herausgefunden habe werde ich es hier veröffentlichen.


    @ Rene

    Habe die Glocke auf Deinem YouTube Kanal aktiviert aber keine Mail bekommen das Du ein neues Video hochgeladen hast.


    Alles Gute, Frank.

  • Hallo Frank

    René hat im 20. Beitrag zum ESP32 ja nun die Ansteuerung von einem grösseren Display demonstriert.

    Konntest Du damit Deine Displays nun "anwerfen" ? Und wenn ja, kannst Du vielleicht sagen, woran es lag, dass diese dunkel blieben?

    Gruss, Daniel

  • Hallo,

    Daten und Clock Leitung hab ich gemessen.

    Versorgt hab ich das Display direkt vom ESP32 und mit einer externen Spannungsquelle hab ich es auch versucht.

    Zwischenzeitlich hab ich ein anderes Board ausprobiert.

    Ich gebe jetzt auf. Evt. hab ich einfach das Glück zwei defekt Displays zu haben.


    Gruß Frank.

  • Habe die Pins laut micropython.org angepasst.

    Das sollte der SPI Harwarebus 2 sein.

  • Hallo caargoo,

    gerade war die Post da und hat mir ein neues Display geliefert.

    Habe jetzt Dein Programm eins zu eins übernommen. Nun hab ich zwei Displays die dunkel bleiben.

    Welches MicroPython Firmware verwendest Du ?


    Gruß Frank.

  • Hallo,


    ich hab nur die beiden Dateien verwendet die Du im Eröffnungspost angehängt hast.


    +


  • Schade. Ja LED Pin 8 und Pin 1 VCC habe ich mit 5 V von extern versorgt.

    Display wird dann auch hell aber sonst keine Reaktion.

    Überlege gerade ob ich ein Display von Nextion einsetzen soll. Die arbeiten mit einer eigenen GUI und die Kommunikation läuft dann über uart halt seriell.

    Da dann die komplette GUI auf dem Display ist würde das den Speicher vom ESP32 ja auch nicht füllen.


    Gruß Frank.

  • Nein. Da kann ich leider nicht weiterhelfen .. Das einzige Display, das ich mit Micopython benutzt habe, ist das 0.96er Oled. Erfahrung mit anderen Displays habe ich sonst nur in C /C++ gemacht (ePaper und LCD20x4).


    Hast Du das Display mit einer eigenen Stromversorgung versehen? Die vom ESP könnte evtl. zu schwach sein. Das ist etwas, das mir gerade noch so eingefallen ist.

    Und dann ist mir noch folgendes im Datenblatt aufgefallen:

    Pin 8 = LED Backlight control, high level lighting,if not controlled, connect 3.3V always bright


    Ohne Backlight bleibt es auch schwarz....


    Gruß Kai

    Das Reh springt hoch. Das Reh springt weit. Warum auch nicht? Es hat ja Zeit. 8o

  • Ja ich gebe auch auf.

    Kennst Du evt. ein Display größe >= 3" welches relativ einfach zu händeln ist und wo es funktionierende Treiber im Zusammenspiel mit esp32 und

    Micropython gibt ? Es muss kein Touch sein.


    Gruß Frank.

  • Hallo Kai,

    ja hab ich.


    Bei spi = SPI(mosi=Pin(13), sck=Pin(14)) kommt der Fehler : ValueError: must specify all of sck/mosi/miso


    Die Pin's haben auf meinem Board folgende Bezeichnungen:

    sck=18 mosi=23 miso=19 die arbeiten auch hab ich mit dem Oszilloskop überprüft.


    Also erweitert um miso=Pin(19)


    => spi = SPI(sck=Pin(18), mosi=Pin(23), miso=Pin(19))


    Obwohl miso=Master in Slave Out ist. Der Master also der ESP32 bekommt ja nichts.


    dann die Zeilen

    display.fill(ili9341.color565(0xff, 0x11, 0x22))

    display.pixel(120, 160, 0)

    Es gibt jetzt keine Fehler mehr aber das Display bleibt dunkel.


    Die beiden Dateien also ili9341.py und rgb.py stammen aus der von Dir genannten ersten Quelle.

    Die andere werde ich mir gleich mal ansehen.

    Habe dieses Display gekauft weil ich es schon öfter im Netz gesehen habe. Doch nun habe ich nach genauerer Suche festgestellt das es hauptsächlich mit Arduino's eingesetzt wird.


    Gruß Frank.

  • Hast Du mal probiert den Treiber so zu benutzen, wie es in der Treiberdatei (ili9341.py) "vorgeschlagen" ist?


    import ili9341

    from machine import Pin, SPI

    spi = SPI(mosi=Pin(13), sck=Pin(14))

    display = ili9341.ILI9341(spi, cs=Pin(15), dc=Pin(12), rst=Pin(16))

    display.fill(ili9341.color565(0xff, 0x11, 0x22))

    display.pixel(120, 160, 0)


    Ich finde bei dem Code den du unten gepostet hast die zweifache Initialisierung mit der Baudrate etwas seltsam .

    Ob es der richtige Treiber ist, kann dir wahrscheinlich nur einer sagen, er dieses Display mal mit Micopython ans laufen gebracht hat.


    Ich habe bei kurzer Sucher die folgende Quellen gefunden:


    https://github.com/adafruit/micropython-adafruit-rgb-display

    https://blog.lvgl.io/2019-08-0…ython-pure-display-driver


    Gruß Kai

    Das Reh springt hoch. Das Reh springt weit. Warum auch nicht? Es hat ja Zeit. 8o

  • Hallo zusammen,

    die Verdrahtung sollte so passen. SPI meldet keine Fehler und gibt Daten raus. Möglich wäre ja noch das das Display defekt ist oder ich hab falsche Treiber.


    Gruss Frank.